Die Welt, in der sich geistige Wesen begegnen, wird durch gemeinsame √úberzeugungen dieser geistigen Wesen konstituiert.


Permalink / Kommentare
Impressum / Datenschutzerklärung